Datenschutzerklärung

A. Verantwortlicher

Wir freuen uns, dass Sie eine Website der Volkswagen AG, Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg, vw@volkswagen.de, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Braunschweig unter der Nr. HRB 100484 („Volkswagen AG“) besuchen. Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Volkswagen AG im Zusammenhang mit Ihrem Besuch der Website.   

B. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Verarbeitung von Protokolldateien

Bei ihrem Besuch auf unserer Webseite verarbeiten wir die folgenden Protokolldateien von Ihnen, die keinen Rückschluss auf Ihre Person zulassen:

  • eine anonyme Cookie-ID, die keinen Rückschluss auf Ihre IP-Adresse ermöglicht,
  • das von Ihnen genutzte Betriebssystem, den von Ihnen genutzten Web-Browser und die von Ihnen eingestellte Bildschirmauflösung, sowie
  • das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs,
  • die Websites, die Sie bei uns besucht haben und
  • die Website, von der Sie uns besuchen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen die Webseite ordnungsgemäß anzeigen zu können. Die Daten werden nur solange verarbeitet, wie Sie auf unsere Webseite zugreifen.

Für das Hosting dieser Webseite verwenden wir den Auftragsverarbeiter nexxar (nexxar Gmbh, Wien).

C. Einsatz von Cookies und Tracking Tools

Diese Webseite nutzt die Software des Webanalyse-Anbieters Matomo, um die Nutzerzugriffe auf den Volkswagen-Geschäftsbericht auszuwerten. Bei jedem Seitenaufruf wird Ihre IP-Adresse an einen Server mit der Webanalyse-Software Matomo weitergeleitet. Der Server wird von dem IT-Dienstleister nexxar GmbH, Wien, im Auftrag der Volkswagen AG betrieben. Auf dem Server mit der Webanalyse-Software wird Ihre IP-Adresse unmittelbar nach der Übertragung anonymisiert. Dazu wird Ihre IP-Adresse um die letzten 16 Bits oder 2 Oktetten bei der Verwendung des Internet Protokolls Version 4 (IPv4) bzw. um 80 Bits oder 10 Oktetten bei der Verwendung des Internet Protokoll Version 6 (IPv6) gekürzt. Eine Personenbeziehbarkeit der anonymisierten IP-Adresse ist damit ausgeschlossen. Die Webanalyse-Software verarbeitet anschließend die anonymisierte IP-Adresse zur statistischen Auswertung der Zugriffe. Die Anonymisierung Ihrer IP-Adresse zum Zweck der statistischen Auswertung der Zugriffe erfolgt auf der Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Das berechtigte Interesse der Volkswagen AG besteht darin die Mediennutzung der Nutzer der Webseite auszuwerten, um die Inhalte wie Texte, Fotos und Videos und die Navigation entsprechend den Anforderungen der Nutzer der Webseite zu optimieren und weiterzuentwickeln.

Widerspruch zur Anonymisierung Ihrer IP-Adresse zum Zweck der statistischen Auswertung


An dieser Stelle können Sie der Anonymisierung Ihrer IP-Adresse zum Zweck der statistischen Auswertung widersprechen. Deaktivieren Sie diese Checkbox, wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Ihre IP-Adresse zum Zweck der statistischen Auswertung anonymisiert wird.

Damit Ihr Widerspruch auch bei künftigen Besuchen dieser Webseite gespeichert bleibt, wird ein sogenanntes „Opt-Out-Cookie“ gesetzt.Dies setzt voraus, dass Sie mit der Einstellung in Ihrem Browser nicht die Speicherung von Cookies für diese Webseite verhindern oder das Cookie löschen. Nach einer Löschung des Opt-Out-Cookies müssen Sie die Checkbox erneut aktivieren.

Die folgenden Cookies werden auf dieser Webseite verwendet:

Cookie Name:

PHPSESSID

Verwendungszweck: 

Identifikation der aktuellen Browsersitzung

Lebensdauer: 

Dauer der Sitzung: Dieser Cookie wird gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird.

Cookie Name:

piwik_ignore

Verwendungszweck: 

Der Cookie zeigt an, ob ein Besucher das Tracking durch Matomo deaktiviert hat.

Lebensdauer: 

2 Jahre

Cookie Name:

MATOMO_SESSID

Verwendungszweck: 

Matomo-Statistiken Opt-Out (https://matomo.org/faq/general/faq_146/)

Lebensdauer: 

Dauer der Sitzung: Dieser Cookie wird gelöscht, wenn der Browser geschlossen wird.

 

D. Ihre Rechte

Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber der Volkswagen AG jederzeit unentgeltlich geltend machen. Weitere Informationen zur Wahrnehmung Ihrer Rechte finden Sie auch unten im Abschnitt "Ihre Ansprechpartner".

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse oder Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund eines berechtigten Interesses der Volkswagen AG oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos zu widerrufen.

Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren.

E. Ihr Ansprechpartner

Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte

Die Ansprechpartner für die Ausübung Ihrer Rechte und weitergehender Informationen finden Sie auf der folgenden Webseite https://datenschutz.volkswagen.de.

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen als Ansprechpartner für datenschutzbezogene Anliegen zur Verfügung:

Datenschutzbeauftragter der Volkswagen AG
Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg
datenschutz@volkswagen.de